Skip to content

Pilzsuppe

Equipment

  • Kasserolle, oder tiefe runde Pfanne
  • Backrohr

Zutaten

Zubereitung

  1. Pilzköpfe in dünne Scheiben schneiden, Stiele hacken. Zwiebel würfeln und Knoblauch in Scheiben schneiden und dann hacken.
  2. Das Olivenöl in einer Kasserolle oder Pfanne erhitzen und die Zwiebel anbraten, dann den Knoblauch dazugeben und den Thymian (ohne Stiele) dazu geben. Jetzt die Pilze und Pfeffer dazu und auch kurz mitbraten. Die Pilze sollen aber nicht braun werden daher vorher mit der Brühe ablöschen und dann die Suppe aufkochen lassen. Nun das Innere vom Schwarzbrot herausrupfen und in die Suppe geben, die Teile mit Rinde in kleinere Stücke rupfen und ebenfalls dazu. Ein paar Minuten köcheln lassen. Den größten Teil vom geriebenen Käse untermischen und den Herd abschalten.
  3. Das Backrohr auf 180°C vorheizen. Den übrigen Käse auf der Suppe verteilen und dann in den Backhofen schieben. Nach ca. 25 Minuten ist die Suppe fertig.

Notizen

Dieses Rezept kann man sehr gut variieren, verwenden Sie statt den Pilzen Kürbis oder ein anderes Gemüse.

Schreibe einen Kommentar

Dieses Rezept bewerten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.